It's for the Beauty. It's for the Woman.™

SOS Tipps für den Sommer

Wir haben hier für euch ein paar kleine Tipps für typische "Sommer-Beauty-Problemchen" zusammen gesammelt. Viel Spaß beim Lesen wünscht euer Team von Orchidella... 

Nägel mit Gelbstich

Nicht nur bunte Farblacke können die Nägel verfärben, sondern auch UV-Licht. Ein ökologisches Hausmittel zum Entfärben ist der Saft einer Zitrone. Die Nägel täglich damit einreiben und schon sind die Verfärbungen nach ein paar Tagen verschwunden. Und, wer sich das nächste Mal die Nägel in einer knalligen Farbe lackiert, kann auch einfach Unterlack verwenden und somit bleibt der Nagel geschützt.
 

Hitzepickelchen

Die kleinen Pickelchen enstehen, wenn die Ausgänge der Schweißdrüsen verstopft sind - sei es mit Talgansammlungen oder abgestorbener Hautzellen. Auf keinen Fall die Pickelchen wegkratzen, somit können sich die Stellen entzünden, weil so Bakterien in die Haut gelangen können und die betroffenen Areale sehen dann noch unschöner aus. Besorgt euch in der Apotheke ein Zinksalbe, oder Zinkpuder. Diese Sachen wirken antibakteriell. Anschließend könnt ihr die Haut mit einem Naturpeeling eurer Wahl peelen und dann mit dem Puder oder der Salbe einreiben.

Bikini Streifen

Manche Frauen stören die weißen Streifen die enstehen, wenn man sich mit Bikini bräunt. Diese können einfach mit Selbstbräunungscreme angeglichen werden. Auch, wenn es nicht exakt zu 100% der gleiche Farbton ist, so fällen die Streifen bei ersten und vielleicht auch zweiten Blick nicht so schnell auf.

Pigmentflecken durch Parfum

Düfte, insbesondere mit Zitrusaromen können unter UV-Strahlung leicht Pigmentenflecken auf der Haut auslösen. Im Sommer ist es darum immer die bessere Variante das Parfum auf die Haare zu sprühen.

Geschwollene Tränensäcke

Der ein oder andere Drink zuviel auf der Gartenparty bei dem netten Nachbarn kann am nächsten morgen geschwollene Augen hervorrufen. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern fühlt sich auch noch unangenehm an. Sofortige Abhilfe schafft da ein Gelkissen aus dem Tiefkühlfach. Einfach für rund zehn Minuten auf die Augen legen und schon hat man wieder einen klareren Blick. Diese, speziell für den Augenbereich gefertigten Gelkissen sind mittlerweile in jeder herkömmlichen Drogerie zu erhalten.

Scheuernde Oberschenkel

Dieses Problem kennen sicherlich viele Frauen im Sommer, wenn sie luftige Kleider tragen. Die Oberschenkel reiben an den Innenseiten gegeneinander und werden dadurch wund. Diese Problemen hat nicht unbedingt zu bedeuten, dass man übergewichtig ist, nein in den meisten Fällen ist es Grund der Anatomie. Die Lösung dafür ist einfach, entweder Deo Spray, oder Blasensalbe auf die betroffenen Stellen zu tun um die Haut zu schützen oder das Schwitzen zu verhindern, welches die wunden Stellen noch schneller entstehen lässt.

Grünstichige Haare

Mehrmaliges Baden im gechlorterten Poolwasser lassen die Haare, besonders blondierte Haare oftmals grünstichig erscheinen. Auch Zusätze wie Kupfer können Schuld an dem Beauty-Dilemma sein. Um wieder Herr der Lage zu werden, löst ihr einfach eine Aspirintablette in einem Liter Wasser auf und gebt die Mischung in feuchtes Haar. Das Ganze lasst ihr 20 Minuten einwirken und spült sie dann aus. Schon haben eure Haare wieder den Farbton, der von euch auch gewünscht ist.